News

November 2018


GeoPortal-Schulung

 

Das ODR-Geoportal entwickelt sich stetig weiter. Im Laufe des Jahres 2018 haben wir mit der Umstellung auf das Lagebezugssystem ETRS89/UTM auch viele Funktionen neu eingeführt. Daher ist jetzt der perfekte Zeitpunkt für eine praxisnahe Schulung, die sich an Einsteiger und an Auffrischer gleichermaßen richtet. Denn neben einem Überblick über wichtige Funktionen, zeigen wir Ihnen auch die neuen Werkzeuge sowie zahlreiche Tipps & Tricks und bewährte Vorgehensweisen, die Ihren Arbeitsalltag noch effizienter machen werden. Beachten Sie daher unser aktuelles Schulungsangebot.

 

 


 

Oktober 2018


GeoPortal-Team auf der SynerGIS 2018 und der Intergeo 

Wir waren vom 22.-25. Oktober auf der SynerGIS 2018 in Wien. Die SynerGIS ist Hausmesse und Fachkongress der Firma SynerGIS, Lieferant unserer GeoPortal-Technologie. Drei Tage lang hat sich ein dreiköpfiges Team der ODR vor Ort für Sie über die neuesten Entwicklungen in der GIS-Branche, sowie die zahlreichen neuen Funktionen in und rund um das GeoPortal informiert. Besonders wertvoll war hier der direkte Austausch mit den Kollegen des Herstellers und anderer (Partner-)Firmen. Mit reichlich Informationen und Ideen im Gepäck werden wir nun versuchen, auch unseren Kunden diese Mehrwerte in Form neuer Funktionen und cleveren Applikationen anbieten zu können. Stichwort: einfach, mobil, offline.

 

Diese Trends waren auch auf der Intergeo 2018 in Frankfurt/Main zu sehen. Auch hier war unser Team am 17. Oktober vor Ort, um technologisch und fachlich auf dem neuesten Stand zu bleiben.

 


 

ProOffice Modul ALKIS.buch geht an den Start

 

Premiere bei der ODR! Unser neues, GIS-gestütztes Werkzeug für kommunale Fachverfahren ist in Betrieb genommen worden. Für das Modul ALKIS.buch der neuen Produktlinie ProOffice zur einfachen, aber dennoch umfassenden Auskunft aus dem amtlichen Liegenschaftskataster, hat sich schon heute beinahe der Hälfte unserer Kunden entschieden. Die erste Freischaltung ist nun erfolgreich vorgenommen worden, in den kommenden Wochen werden wir nun sukzessive alle beauftragten Module in Betrieb nehmen.

 

Ansprechpartner

Patrick Weber
pa.weber@odr.de
07961/82-4400

 

Petra Hammoser
p.hammoser@odr.de

07961/82-4473 

 


 

Der FlexJS Client für Ihr BürgerGIS

 

Der neue FlexJS Client ist bereits released und befindet sich nicht mehr in der Beta-Phase. Mit an Bord sind zahlreiche Funktionen, die Ihr BürgerGIS aufwerten können. Definieren Sie Kartenansichten besonders interessanter Orte, z.B. Sehenswürdigkeiten oder öffentliche Plätze, vergleichbar mit den Geobookmarks aus ArcGIS for Desktop. Viele weitere Anpassungsmöglichkeiten erläutern wir Ihnen gerne auf Anfrage.

 

Anregungen finden Sie beispielsweise im BürgerGIS der Stadt Graz.

 
Ansprechpartner

Matthias Rupp
m.rupp@odr.de
07961/82-4472



 

Straßenzustandserfassung per Handy

Ab sofort können Sie den Zustand der kommunalen Straßen mit dem Smartphone überwachen. Unsere Leistungen umfassen:

 

  • Aufnahme von hochauflösenden Straßenbildern (alle 4 Meter) *

  • Wissenschaftliche Analyse der Bilder *

  • Kontinuierliche Überwachung des Straßenzustands durch halbjährliche Auswertungen *

  • Präsentation und Auswertung der Ergebnisse im ODR-GeoPortal

  • Entscheidungshilfe für kurz- und mittelfristige Sanierungsmaßnahmen auf den ersten Blick

  • Alle Funktionalitäten des ODR-GeoPortals

Der Clou: Die Befahrung erledigen Sie mit ihrem kommunalen Fuhrpark selbst, quasi nebenbei mit dem Smartphone. Kommen Sie auf uns zu, wir beraten Sie gerne!

*In Zusammenarbeit mit unserer Partnerfirma Vialytics

  

Ansprechpartner
Patrick Weber
pa.weber@odr.de
07961/82-4400

 


September 2018


 Google Maps als generisches Werkzeug

Begeisterte Anwender geben positives Feedback zum Google Maps Plugin für WebOffice. Das Plugin öffnet ein separates Browserfenster und stellt eine dynamische Verknüpfung zwischen Ihrem GeoPortal und Google Maps her.

 

Ansprechpartner
Matthias Rupp
m.rupp@odr.de
07961/82-4472