Kommunales Notfallmanagement

Entwicklung eines Versorgungskonzepts für Ihre Gemeinde

Notstromversorgung - EnBW ODREin langanhaltender und flächendeckender Stromausfall kann einer nationalen Katastrophe gleich kommen. Für Sie als Kommune ist es wichtig, grundsätzlich zu entscheiden, welche Funktionen und in welchem Umfang diese bei Stromausfall aufrechterhalten werden sollen.

Für diese Gebäude entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen ein Konzept für eine Notstromversorgung, damit Licht, Heizung, Wasser- und Abwasserversorgung dort gewährleistet sind.

Wir unterstützen Sie bei der Erarbeitung eines Konzepts für die Energie-versorgung bei Stromausfällen sowie der Auswahl und Dimensionierung der erforderlichen Aggregate.

Hier finden Sie unsere Leistungen im Überblick:

Bestandsaufnahme und Beratung kommunale Einrichtungen

Versorgungskonzept für kommunale Einrichtungen (z. B. Rathaus, Feuerwehr, Mehrzweckhalle, Schule)

  • Vor-Ort-Bestandsaufnahme und Darstellung der Ist-Situation der kommunalen Infrastruktur
  • Erarbeitung des Versorgungskonzepts unter Beachtung von Synergieeffekten bei der zukünftigen Energieversorgung, z. B. mittels BHKWs
  • Vergleich und Festlegen geeigneter Technologien zur Erzeugung inkl. Vordimensionierung und Kostenabschätzung
  • Konkrete Handlungsempfehlungen
  • Erstellung eines Gutachtens bzw. einer Schwachstellenanalyse

 

Beratung

  • Handlungsfähigkeit ausprägen
  • Zusammensetzung von Krisen-/Notfallstäben
  • Organisations- und Prozessplanung
  • Ressourcenplanung
  • Technische Ausstattung eines Krisenraums

 

Ihr Kontakt zu unseren Kommunalberatern

Heidrun Benedikter
Durchwahl: 07961 82-3805
eMail: h.benedikter@odr.de
 
Lorenz Eitzenhöfer
Durchwahl: 07961 82-2420
eMail: l.eitzenhoefer@odr.de
 
Philipp Röhrer
Durchwahl: 07961 82-2424
eMail: p.roehrer@odr.de