Ladesäule_Ellwangen

Die EnBW ODR AG bietet ab sofort eigenes Mobilitätsangebot MobilityMe an.

Der regionale Energieversorger EnBW Ostwürttemberg Donau Ries AG startet als Teil der Elektromobilitäts-Initiative das Mobilitätsangebot „MobilityMe“. Durch einheitliche Fahrstrom-Tarife an über 25.000 Lade-möglichkeiten europaweit bietet die ODR ihren Kunden Transparenz und finanzielle Planungs-sicherheit - außerhalb der eigenen Garage.

Wie kann man MobilityMe Ladekarte und App nutzen ?
Die Kunden haben die Möglichkeit, ihr E-Fahrzeug europaweit bequem per MobilityMe-Karte oder MobilityMe-App europaweit an über 25.000 Ladepunkten bei Roaming-Partnern und den ODR-eigenen Ladesäulen zu laden.
In der ODR-App MobilityMe findet man alle Ladepunkte in einer Kartenansicht und man kann die Navigation zur gewünschten Ladesäule direkt von dort aus starten. Die App wird ab 01. August 2019 zum kostenlosen Download im Apple App Store und Google Play Store zur Verfügung stehen.

Welche Vorteile bietet die EnBW ODR AG ?
Mit dem MobilityMe Fahrstrom-Vertrag sparen sich E-Mobilisten Zeit, Geld und Aufwand:

  • Einheitliche kWh-Tarife an allen 25.000 Ladepunkten
  • Die MobilityMe-Kunden haben volle Kostentransparenz durch eine übersichtliche Abrechnung mit einer detaillierten Auflistung aller Ladevorgänge am Monatsende und der immer aktuell geladenen Strommenge in der App.
  • Der MobilityMe-Roaming-Verbund bietet europaweite Mobilität durch 25.000 Ladepunkte
  • Zusätzlich können Stromkunden der ODR von vergünstigen MobilityMe-Tarifen profitieren.

Die Besonderheit im Roaming-Verbund der ODR ist, dass hier auch Schnelllader mit Ladeleistungen von bis zu 150kW eingebunden sind. Künftig können dort Elektroautos mit entsprechender Kilowatt-Leistung in nur 20 Minuten geladen werden. Damit sind E-Kunden der ODR beim Laden absolut flexibel und unabhängig.

Was kostet das Laden an den über 25.000 Ladepunkten?

Die Tarife im Detail:

Tarife E-mob
MobilityMe-Vorteile:

  • Keine Aktivierungsgebühr im Viellader-Tarif
  • Roaming bei unseren Partnern zu gleichen kWh-Preisen (über 25.000 Ladepunkte europaweit)
  • Monatlich kündbar

Es gibt zwei Varianten: den Standard- oder Viellader-Tarif – je nach Anforderung.
Bereits ab einer Lademenge von 50 kWh pro Monat lohnt sich der Viellader-Tarif.
Allein in unserer Region betreibt die EnBW ODR betreibt aktuell mehr als 50 Ladepunkte zwischen Rems, Ries, Hohenlohe und Donau. Ende des Jahres werden es mehr als doppelt so viele Ladepunkte sein. Damit leistet die EnBW ODR einen aktiven Beitrag zur Energiewende und hat bereits rund 1,5 Mio. € in den regionalen Aufbau der E-Ladeinfrastruktur vor Ort investiert. Am 01. August 2019 überführt EnBW ODR AG Ihre Ladesäulen in den tarifierten Regelbetrieb.

Wer keine Ladekarte oder App von der ODR zur Hand hat, kann jederzeit per Paypal oder mit Kreditkarte an den ODR-Ladesäulen bezahlen. Dazu wird ein Smartphone benötigt.