Das Team der Montagegruppe beim Aufbau im Jagstzell

Die Gemeinde Jagstzell ist um ein Storchennest reicher. Zusammen mit der EnBW ODR wurde jetzt das Storchennest zwischen Friedhof und Freizeit- und Sportzentrum aufgestellt. Das Nest selbst hat der Obst- und Gartenbauverein Jagstzell mit Unterstützung des ehrenamtlich Beauftragten des NABU, Helmut Vaas, vorbereitet. Zusätzlich zum neuen Mast hat die ODR die Freileitung in der Nähe mit weiteren Schutzmaßnahmen für die Störche ausgestattet – ein weiterer Beitrag für die Umwelt. Jetzt muss nur noch der Storch Einzug halten. „Wenn sich ein Storchenpaar hier ansiedeln würde, wäre dies eine weitere Bereicherung für Jagstzell“, so Bürgermeister Raimund Müller begeistert.