Windkraft mit Ihnen

Landwirte

Landwirtschaftliche Flächen bieten oft ausgezeichnete Bedingungen für den Bau von Windkraftanlagen. Die geeignete Lösung für Ihre Fläche ermitteln wir durch Gutachten und Untersuchungen sowie durch die speziellen Anforderungen am Standort. Dabei gehen wir sehr umweltschonend vor.

Was für Sie als Landwirt von besonderer Wichtigkeit ist:

  • Landwirte können weiterhin mit ihrem gewohnten Ertrag rechnen.
  • Sollte es zu einem Ernteausfall während der Bauphase kommen, zahlen wir dafür Entschädigungen, die sich an der Richtlinie des Bauernverbandes orientieren
  • Sollten eventuelle zusätzliche Zuwegungen nötig sein, können diese nach der Errichtung allgemein genutzt werden.
  • Selbstverständlich steht der Naturschutz bei uns im Vordergrund. Deshalb wird schon bei der Layoutplanung eines Windpark ein möglichst geringer Eingriff in die Natur vorausgesetzt. Vor der Genehmigung eines Windparks lassen wir umfassende Gutachten zu Umwelt- und Naturschutz am möglichen Standort erstellen.

Wie Sie Ihre Flächen gewinnbringend für die ökologische Energieversorgung einsetzen und dennoch weiterhin für den Anbau nutzen können, erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mit uns. Ihren Ansprechpartner finden Sie unter Kontakt.

Waldbesitzer

Vor allem in Waldgebieten ist es wichtig, beim Bau von Windenergieanlagen die Umwelt im Blick zu haben und die erforderlichen Eingriffe möglichst schonend für Mensch und Natur zu gestalten. Unser erfahrenes Projektteam kennt die Anforderungen für das Umfeld Wald genau und ist Ihr kompetenter Partner auf Augenhöhe.

Was für Sie als Waldbesitzer von besonderer Wichtigkeit ist:

  • Voraussetzung für den Bau von Windkraftanlagen im Wald ist eine genaue Standortauswahl und -prüfung. Dabei ist es uns wichtig, den Wald als Schutzraum für Tiere und als Erholungsgebiet für den Menschen zu erhalten.
  • Tiere wie etwa Reh, Fuchs und Hase werden durch die Windkraftanlagen nicht beeinträchtigt. Zu diesem Ergebnis kam eine dreijährige Studie der Hochschule Hannover. Vor der Genehmigung eines Windparks werden umfassende Gutachten zu Umwelt- und Naturschutz am möglichen Standort erstellt.
  • Für die Fundamente und die Kranstellflächen sind Rodungen erforderlich. Pro Anlage inklusive Zuwegungen handelt es sich erfahrungsgemäß um 0,5 – 1,0 Hektar zu rodender Fläche. Für die gerodete Fläche wird ein forstrechtlicher Ausgleich nach dem Landeswaldgesetz im selben Naturraum stattfinden.
  • Bei der Planung von Windparks werden soweit möglich, Standorte an bestehenden Forstbetriebswegen gewählt. Sollten eventuelle zusätzliche Zuwegungen nötig sein, können diese nach der Errichtung allgemein genutzt werden.
  • Für eventuelle Ausfälle von Jagdpachten während der Bauphase werden Entschädigungszahlungen nach den Richtlinien der jeweiligen Forstverwaltung vor Ort getätigt.

Wie wir für Ihre Waldfläche eine umweltschonende Lösung zur ökologischen Energieerzeugung finden, erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mit uns. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot zur Pacht Ihres Grundstückes. Ihren Ansprechpartner finden Sie unter Kontakt.

Gemeinden/Kommunen

Ein Windkraftprojekt auf den Flächen einer Gemeinde kann einen maßgeblichen Beitrag auf dem Weg zur nachhaltigen, klimaneutralen Kommune leisten. Mit der EnBW ODR als Projektpartner haben Sie ein erfahrenes Team für den Ausbau erneuerbarer Energien an Ihrer Seite.

Was für Ihre Gemeinde von besonderer Wichtigkeit ist:

  • Ein Windpark liefert nachhaltige Energie für tausende Haushalte in der Umgebung und unterstützt Kommunen und Städte dabei, ihren CO2-Ausstoß zu reduzieren.
  • Zudem steigert ein Windparkprojekt die Kaufkraft der Kommune durch kommunale Steuern wie Gewerbesteuer, kommunaler Anteil Einkommenssteuer sowie Pachtzahlungen.
  • Wir sind bestrebt, regionale Unternehmen in den Bau der Windparks einzubinden. Dadurch können Arbeitsplätze z.B. in den Bereichen Baustoffe, Bauarbeit und Gastronomie geschaffen werden.
  • Aktuelle Untersuchungen kommen mehrheitlich zum Ergebnis, dass Windenergieanlagen keinen negativen Einfluss auf Immobilienwerte haben:

Wir setzen bei der Planung ihrer Windkraftanlagen auf die frühzeitige und kontinuierliche Information und den Dialog mit den Bürgern. Dazu stellen die Mitarbeiter des Windbereichs die Projekte bei Informationsveranstaltungen der Gemeinden und eigenen Veranstaltungen vor.

Wir sind an einer langfristigen Pacht Ihrer Gemeindeflächen interessiert. Eine partnerschaftliche Beziehung auf Augenhöhe ist uns dabei besonders wichtig. Ihren direkten Kontakt zu uns finden Sie hier.

Bürger/Anwohner

Bei der Planung und Entwicklung von Windkraftprojekten legt die EnBW ODR großen Wert auf den Schutz von Mensch und Natur. Darum führen wir von Anfang an einen offenen und transparenten Dialog mit den Bürgern und Anwohnern eines geplanten Windkraftstandortes. Zudem bieten wir Ihnen faire Pachtverträge für Ihre Flächen sowie Beteiligungsmöglichkeiten an Windparks an.

Was für Sie als Bürger von besonderer Wichtigkeit ist:

  • Wir stellen uns und unsere Projekte auf Informationsveranstaltungen Ihrer Gemeinde oder eigenen vor und beantworten alle Ihre Fragen. Auch im weiteren Projektverlauf führen wir einen offenen und transparenten Austausch mit Ihnen.
  • Vor dem Bau eines Windparks werden umfangreiche Untersuchungen durchgeführt und Gutachten eingeholt. Sämtliche Richtlinien zum Immissionsschutz werden selbstverständlich beachtet.
  • Generell sehen wir in unseren Konzepten vor, vorhandene Straßen und Wege zu nutzen. Nach Angaben der Hersteller sind zum Bau einer Windkraftanlage 40 bis 80 LKW-Transporte notwendig. Daher muss während der Bauzeit mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen gerechnet werden, danach nicht mehr.
  • Wenn Sie Ihr Grundstück in Form von Wald, Ackerfläche oder Brachland für die klimafreundliche Erzeugung von Windenergie zur Verfügung stellen möchten, bieten wir Ihnen individuelle Pachtverträge an.

Wir bieten vielfältige Modelle, bei denen sich Bürger an Windkraftprojekten und somit direkt an der Energiewende beteiligen können. Ein erfolgreiches Beispiel finden Sie hier: https://buergerbeteiligung.enbw.com

Über zahlreiche Kanäle können Sie sich zur Windkraft bei der EnBW ODR informieren. Wir freuen uns, Sie auf einer Informationsveranstaltung begrüßen zu dürfen, Ihre E-Mail Anfrage beantworten zu können oder ein persönliches Telefonat mit Ihnen zu führen.

Zum Ausbau unseres Windpark-Portfolios suchen wir Kooperationen mit Projektentwicklern aus ganz Deutschland. Steigen Sie ein in eine Partnerschaft nach Maß.

Sind Sie interessiert, mit der EnBW ODR am Ausbau der Windkraft zu profitieren? Dann kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner hier!