Durchsuchen Sie ganz einfach die gesamte Seite der ODR nach Informationen.

Rezept

Schneeballen-Gebäck aus Hohenlohe/Franken

Frau bereitet das Gebäck Schneeballen vor

Heimat geht durch den Magen

Die selbstgemachten Schneeballen der LandFrauen Rot am See beweisen, dass man Heimat auch schmecken kann. Sie sind auf jeder Veranstaltung heiß begehrt. Susanne hat uns das Geheimrezept verraten:

Rezept für ca. 60 Stück

Zutaten: 20 Eigelb, 20 Eiweiß, 250 Gramm Butter, 160 Gramm Zucker, Mehl, 2 Päckchen Vanillinzucker, etwas Rum, Backfett (Palmin)

PuderzuckerButter, Eigelb und Zucker schaumig rühren, ebenfalls Vanillinzucker und Rum dazugeben, dann Eischnee und eine entsprechende Menge Mehl untermengen, so dass ein zarter Nudelteig entsteht.Das Ganze sehr gut kneten. Häufchen zu je 45 Gramm formen (ergibt ca. 60 Stück), diese zu einer Tellergröße von ca. 25 – 30 cm Durchmesser auswellen, dann rädeln, auf einen Kochlöffel auffädeln, in den „Schneeballen-Löffel“ geben, ins heiße Backfett tauchen und unter häufigem Drehen den Schneeballen ca. 2 Minuten backen.
Nach Erkalten mit Puderzucker bestreuen.

Susannes Geheimtipp: Die Schneeballen ein paar Tage vorher backen – dann kann der Teig gut durchziehen. Guten Appetit!