Durchsuchen Sie ganz einfach die gesamte Seite der ODR nach Informationen.

Kommunales Notfall- und Krisen­management

Auch in Krisen können Sie auf uns vertrauen - sprechen Sie uns an.

Entwicklung eines Versorgungskonzepts für Ihre Gemeinde

Ein langanhaltender und flächendeckender Stromausfall kann einer nationalen Katastrophe gleichkommen. Für Sie als Kommune ist es wichtig, grundsätzlich zu entscheiden, welche Funktionen in welchem Umfang bei Stromausfall aufrechterhalten werden sollen.

Für diese Gebäude entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen ein Konzept für eine Notstromversorgung, damit Licht, Heizung, Wasser- und Abwasserversorgung dort gewährleistet sind.

Wir unterstützen Sie bei der Erarbeitung eines Konzepts für die Energieversorgung bei Stromausfällen sowie der Auswahl und Dimensionierung der erforderlichen Aggregate.

Bestandsaufnahme und Beratung kommunaler Einrichtungen

01
Status Quo

Vor-Ort-Bestandsaufnahme und Darstellung der Ist-Situation der kommunalen Infrastruktur

02
Versorgungskonzept

Erarbeitung des Versorgungskonzepts unter Beachtung von Synergieeffekten bei der zukünftigen Energieversorgung, z. B. mittels BHKWs

03
Umsetzung und Maßnahmen

Vergleich und Festlegen geeigneter Technologien zur Erzeugung inkl. Vordimensionierung und Kostenabschätzung

04
Handlungsempfehlungen

konkrete Handlungsempfehlungen sowie Erstellen eines Gutachtens bzw. einer Schwachstellenanalyse

01

Realisierung und Lieferung Notstromversorgung

Detaillierte Planung und Umsetzung des Versorgungskonzepts

  • Detaillieren und Erarbeiten der zur Realisierung des Versorgungskonzepts benötigten Schritte
  • Feindimensionierung der Anlagentechnik (z. B. Notstromaggregat, Blockheizkraftwerk usw.)
  • Erstellung von Planunterlagen
  • Begleitung der gesamten Realisierung


Lieferung und Montage

  • Maßgeschneiderte, zuverlässige und effiziente Lösungsangebote
  • Lieferung und Montage von Notstromaggregaten und notstromfähigen BHKWs
Strommast von unten nach oben fotografiert
02

Wasserversorgung und Abwasserentsorgung

Bestandsaufnahme und Entwicklung eines Notstromversorgungskonzepts der Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsanlagen

  • Überprüfung der Funktion und Bedeutung der einzelnen Wasserversorgungsanlagen/Abwasseranlagen im Wasserversorgungssystem/Abwasserentsorgungssystem hinsichtlich eines Stromausfallszenarios
  • Begehung ausgewählter, als kritisch eingestufter Anlagen
  • Überprüfung der Überwachungsfunktionen, Übertragungstechnik und des Leitsystems
  • Dimensionierung und Kostenabschätzung der Notstromaggregate
  • Erstellung eines Gutachtens bzw. einer Schwachstellenanalyse
Wasser spritz aus Wasserhahn bei einem Brunnen
03

Alarmierung und Kommunikation im Notfall

Alarm- und Kommunikationsserver

  • Alarmierung des Krisen-/Notfallstabs
  • geschützte Telefonkonferenzen
  • Bereitschaftsalarmierung
  • Info-Hotline für Bürger u. a.

 

Satellitentelefonie

  • Funktionalität bei Stromausfall und ohne öffentliches Telekommunikationsnetz
  • stationäre oder mobile Versionen verfügbar
  • Telefonie (Sprache), Fax, Daten
  • Nachbarschaftshilfe, Krisen-/Notfallstäbe, Leitstellen
Alarm an Außenfassade

Ihr Kontakt zu unseren Kommunalberatern

Heidrun Benedikter

h.benedikter@odr.de
Philipp Röhrer

p.roehrer@odr.de
Stefanie Stengel-Mack

st.stengel@odr.de