Durchsuchen Sie ganz einfach die gesamte Seite der ODR nach Informationen.

FAQ

Häufig gestellte Fragen.

Fragen und Antworten

Alles Wissenswerte über unsere Angebote und Dienstleistungen übersichtlich nach Themenbereich gesammelt.

 

Wer ist die EnBW ODR?

Die EnBW Ostwürttemberg DonauRies AG – kurz ODR – ist mit der Region tief verwurzelt und legt großen Wert auf Kundennähe und lokale Präsenz im Raum Ostwürttemberg, Hohenlohe und Donau-Ries. Die ODR bündelt als regionaler Anbieter die Bereiche Strom, Gas, Wasser/Abwasser und energienahe Dienstleistungen sowie Telekommunikation in Zusammenarbeit mit der NetCom BW. In Bezug auf die Energiewende gilt die ODR als erfolgreicher Vorreiter für innovative, flexible Lösungen im Hinblick auf eine intelligente Netz- und Kommunikationsinfrastruktur. Heute versorgen wir auf der Ostalb und im angrenzenden Bayern rund 120 Gemeinden mit Strom und 71 mit Gas, sind in drei Stadtwerken beteiligt und bieten sichere Arbeits- und Ausbildungsplätze.
Als traditionsreiches Unternehmen zählt die ODR, die sehr großen Wert auf die Ausbildung eigenen Nachwuchses und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legt, zu den deutschlandweit innovativsten Regionalversorgern, vor allem was Technologie und Prozesse für moderne Infrastrukturen zur Umsetzung der Energiewende betrifft. Getreu unseren Leitsätzen ist die EnBW ODR kraftvoll in ihren Strategien und Konzepten, menschlich wenn es um den Umgang mit seinen Mitarbeitern geht, intelligent was neue Energien betrifft und regional für unsere Kunden.

Wie setzt sich die EnBW ODR für die Umwelt ein?

Die EnBW ODR hat Nachhaltigkeit und den Schutz der Umwelt und des Klimas in ihren Unternehmenszielen fest verankert. Umweltschutz und Energgeeffizienz ist somit eine zentrale Aufgabe und eine für alle Mitarbeiter verbindliche Vorgabe für ihre Tätigkeit.
Eine umweltorientierte und energiebewusste Unternehmensführung in Zusammenarbeit mit den Beschäftigten ist hierfür die Basis in der EnBW ODR AG und ihren Gesellschaften.
Um dies zu gewährleisten, hat die EnBW ODR ein Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 und ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 eingeführt.
Negative Auswirkungen auf die Umwelt sollen bei allen Tätigkeiten bestmöglich vermieden werden. Der Begriff Umwelt setzt sich in Bezug auf unser Unternehmen aus vielen verschiedenen Aspekten zusammen. So spielen der Arbeitsschutz, der Brandschutz, der Bodenschutz ebenso eine Rolle wie der Umgang mit Gefahrstoffen, die Abfallentsorgung und der Ressourcenverbrauch. Grundlage unseres Handelns ist dabei stets die Einhaltung der geltenden rechtlichen Regelungen. Ziel des Umweltmanagementsystems ist es, den betrieblichen Umweltschutz kontinuierlich zu verbessern.

Wie setzt sich die EnBW für die Region ein?

Zukunftsfähige Jobs, gute Ausbildungsplätze und ein gesundes, attraktives Umfeld machen Lebensqualität aus. Sie sind auch Voraussetzung dafür, dass junge Menschen auf der Ostalb bleiben. Als regionaler Energieversorger fühlt sich die EnBW Ostwürttemberg DonauRies AG (ODR) dafür mitverantwortlich. Sie und ihre Vorgängerunternehmen wirken seit mehr als einhundert Jahren als Motor für die Region.
Zudem  sind unsere Azubis und ihr Ausbildungsleiter seit vielen Jahren mit der Energiekiste und im Rahmen von Technolino in Kindergärten und Grundschulen unterwegs, um den Kindern die Energiewelt näher zu bringen.
Überaus breit gefächert ist das soziale Engagement der ODR und ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit vielen Jahren unterstützt die Aktion „Sehen und helfen“ des Betriebsrats soziale Einrichtungen und Projekte in unserem Versorgungsgebiet. Jährlich steht auch eine Fahrradaktion im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge an. Das Geld, das hier „erradelt“ wird, wird ebenfalls gespendet. Außerdem organisieren unsere Auszubildenden seit vielen Jahren jährlich eine Blutspendeaktion bei uns im Haus.

Wohin kann ich mich wenden, wenn ich mich für eine Photovoltaikanlage interessiere?

Eine Photovoltaikanlage kann nicht nur bei einem Neubau, sondern auch bei bestehenden Gebäuden sinnvoll und gewinnbringend sein. Entscheidens ist, dass der Anteil des selbstgenutzten Solarstroms so hoch wie möglich ist. Denn dadurch sparen Sie erheblich.
Unsere qualifizierten Handwerkspartner analysieren Ihren individuellen Bedarf direkt vor Ort und wir beraten Sie dann, welche Photovoltaikanlage für Sie am besten passt.

Wie ist der aktuelle Energieträgermix der EnBW ODR?

Alle Informationen über unseren aktuellen Energieträgermix finden Sie hier.

Was ist ein Gebäudeenergieausweis? Wann und warum brauche ich einen solchen?

Ein Gebäudeenergieausweis zeigt Ihnen, wo wertvolle Wärme durch z. B. undichte Fenster oder schlecht gedämmte Wände verloren geht.  Zudem liefert der Ausweis auch wertvolle Tipps für eine Modernisierung, die die Energieeffizienz erheblich verbessern kann.
Informieren Sie sich hier über den Gebäudeenergieausweis.

Wo kann ich eine Störung im Strom- oder Gasnetz melden?

Bei einer Störung im Stromnetz wenden Sie sich bitte an den zuständigen Netzbetreiber. In den meisten von der EnBW ODR belieferten Versorgungsgebieten ist hierfür die Netze NGO zuständig.

 

Alle weiteren Informationen rund um den Störungsservice erhalten Sie hier.

Die Störungsnummer lautet:
Strom:  07961/9336-1401
Gas:  07961/9336-1402

Verhalten bei Stromunterbrechungen

  • Abschalten des Elektroherdes vor Spannungswiederkehr!

  • Kühlschränke und Kühltruhen möglichst lange geschlossen halten, um Kälte zu speichern!

  • Störungsdienst verständigen!

Verhalten bei Gasgeruch

  • Kein offenes Licht benützen

  • Keinen elektrischen Lichtschalter betätigen

  • Gashaupthahn schließen

Tarife und Preise

Wie finde ich den für mich am besten geeigneten Tarif und wie kann ich zu ihm wechseln?

Den für Sie passenden Tarif finden Sie ganz einfach  mithilfe unseres Tarifrechners. Geben Sie einfach Ihren aktuellen Verbrauch und Ihre PLZ an und schon erhalten Sie unsere Tarif-Vorschläge.

Wo finde ich die Vertragslaufzeiten und welche Kündigungsfristen muss ich einhalten?

Die für Ihren Tarif zutreffenden Informationen finden Sie in Ihren Vertragsunterlagen oder auch im Kundenzentrum Online.

Was ist der ODR OnlinePrivat und wie kann ich ihn abschließen? Kann ich alles rund um den ODR OnlinePrivat im Internet abwickeln?

Der ODR OnlinePrivat kann entweder über unseren Tarifrechner oder direkt über unser Kundenzentrum Online abgeschlossen werden.
Zählerstand eingeben, Daten ändern, Rechnungen und Mitteilungen abrufen – alles rund um Ihren Vertrag erledigen Sie ganz bequem über Ihren Online-Zugang. Einfach registrieren und jederzeit mit Ihrer Kundennummer und Passwort einloggen. Durch den Self-Service  profitieren Sie von einem günstigeren Preis.
Durch die schriftliche Vertragsbestätigung teilen wir Ihnen anschließend mit, dass der Tarifwechsel vorgenommen wurde.  Unter Berücksichtigung der Regelungen beginnt Ihre Belieferung zum nächsten Monatsanfang.

Was ist der ODR ERDGAS-OnlineGarant und wie kann ich ihn abschließen? Kann ich alles rund um den ODR ERDGAS-OnlineGarant im Internet abwickeln?

Der ODR ERDGAS-OnlineGarant kann entweder über unseren Tarifrechner oder direkt über unser Kundenzentrum Online abgeschlossen werden.
Zählerstand eingeben, Daten ändern, Rechnungen und Mitteilungen abrufen – alles rund um Ihren Vertrag erledigen Sie ganz bequem über Ihren Online-Zugang. Einfach registrieren und jederzeit mit Ihrer Kundennummer und Passwort einloggen. Durch den Self-Service  profitieren Sie von einem günstigeren Preis.
Durch die schriftliche Vertragsbestätigung teilen wir Ihnen anschließend mit, dass der Tarifwechsel vorgenommen wurde.  Unter Berücksichtigung der Regelungen beginnt Ihre Belieferung zum nächsten Monatsanfang.

Hat die EnBW ODR auch "grünen" Strom? Und woher kommt dieser?

Unser ODR Premium Natur Privat stammt aus 100 % Wasserkraft. Die Erzeugung findet in süddeutschen Wasserkraftwerken statt und wird ohne klimaschädliche CO2-Emmisionen produziert. Über unseren Tarifrechner gelangen Sie direkt zum Vertrag.

Gibt es einen speziellen Tarif für Wärmepumpen?

Mit dem ODR WärmePro bieten wir unseren Kunden als einer der wenigen Lieferanten spezielle Wärmeenergie an. Über unseren Tarifrechner gelangen Sie direkt zum Vertrag.

Liefert die EnBW ODR auch Nachstrom?

Ja, die EnBW ODR bietet auch Nachtstrom an. Diesen gibt es sowohl für Haushaltsstrom als auch für Speicherheizungssysteme, wie beispielsweise Nachtspeicherheizungen oder Wärmepumpen, klassisch als getrennte und gemeinsame Messung.

Wie setzt sich der Strompreis zusammen?

Die Antwort auf diese Frage hängt auch immer von den energiepolitischen Rahmenbedingungen ab. Die aktuelle Energiepolitik Deutschlands ist insbesondere  vom Wunsch geprägt, den Umstieg auf erneuerbare Energien zu schaffen. Nicht zuletzt aufgrund breiter Unterstützung aus der Bevölkerung ist der Ausbau erneuerbarer Energien auf einem guten Weg - erfordert aber auch erhebliche Investitionen, die alle gemeinsam tragen müssen.

Die Förderung erneuerbarer Energien über den Strompreis ist ein gesetzlich festgelegtes "Muss". Die Mehrkosten, die dadurch entstehen, werden letztlich über die EEG-Umlage von jedem einzelnen Stromkunden  bezahlt. Angesichts der dynamisch wachsenden Strommenge aus erneuerbaren Energien steigen die Kosten.

Des Weiteren ist der Strompreis nicht einfach nur der Preis für das Produkt Strom. Im Gegenteil: Der Preis besteht aus vielen Komponenten, sodass vom Betrag auf Ihrer Stromrechnung nur gut ein Drittel in Strombeschaffung, Vertrieb und Service fließt.
Über die Hälfte des Preises sind Steuern und staatliche Abgaben. Die Netzentgelte, also die Kosten für die Instandhaltung und Erweiterung der Stromnetze, machen ebenfalls einen großen Anteil der Kosten aus und variieren regional stark.

 

Was bedeutet Grundpreis?

Der Grundpreis ist eine monatliche Pauschale, die unabhängig vom Verbrauch zu entrichten ist. Er enthält alle Fixkosten für die Messung, den Messstellenbetrieb sowie den Grundpreis für die Netzentgelte des Netzbetreibers. Der Grundpreis muss auch für leerstehende Wohnungen entrichtet werden.

Was bedeutet Verbrauchspreis?

Im Verbrauchspreis sind sämtliche mit dem Verbrauch zusammenhängenden Kosten beinhaltet, wie z.B. Beschaffungskosten, Netzentgelte, Konzessionsabgaben, staatliche Steuern und Abgaben usw.

Was bedeutet Netto-Preisgarantie?

Verschiedene Stromanbieter bieten Ihren Kunden nur eine sogenannte Energiepreisfixierung. Diese sehr eingeschränkte Preisgarantie begrenzt sich auf den reinen Energiekostenanteil sowie auf die Netznutzung. Nicht aber auf sämtliche Steuern, Abgaben und Umlagen. Bei Änderungen dieser Postenkönnen diese zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens angepasst werden. Es ist daher empfehlenswert, diese zum Teil erheblichen Kostenfaktoren in eventuelle Preisvergleiche mit einzubeziehen. Die EnBW ODR Netto-Preisgarantie* hat nicht nur für den reinen Strompreis Gültigkeit, sondern auch für alle bestehenden Umlagen, wie z. B. die EEG-Umlage.


*ausgenommen hiervon sind lediglich unsere Wärmestromprodukte sowie Änderungen der Strom- und Umsatzsteuer und eventuell vom Gesetzgeber neu erhobene Steuern und Abgaben.

Wie setzt sich der Erdgaspreis zusammen?

Der Preis bildet sich aus zwei Kostenblöcken: staatlich verursachte Kosten und unternehmensbezogene Kosten.

Unternehmensbezogene Kosten:

  • Bezugskosten: Entstehen durch die Beschaffung von Erdgas.
  • Netzkosten: Aufwendungen für Aufbau, Wartung und Instandhaltung des Netzes. Des Weiteren werden die Kosten für die Verteilung und den Transport vergütet.
  • Vertriebskosten: Entstehen durch die prozessuale Abwicklung des Vertrages, Beratung im Kundenservice sowie weitere administrative Prozesse.

Staatlich verursachte Energiekosten:
Sind Steuern und Abgaben, in denen die Umsatzsteuer, Erdgassteuer sowie die Konzessionsabgabe enthalten sind. Die Konzessionsabgabe wird an Städte und Gemeinden in unserem Erdgasnetzgebiet bezahlt.

Wie hoch sind die einzelnen Posten der Steuern und Abgaben beim Erdgaspreis?

  • Die Energiesteuer (Erdgassteuer) beträgt 0,55 Cent/Kilowattstunde (kWh).

  • Die Umsatzsteuer beträgt zurzeit 19 Prozent.

  • Konzessionsabgaben: Die Konzessionsabgaben für Strom und Gas werden in Cent Beträgen je gelieferte Kilowattstunde vereinbart. Die zulässigen Höchstbeträge sind in der „Verordnung über Konzessionsabgaben für Strom und Gas (Konzessionsabgabenverordnung - KAV)" geregelt. Sie hängen im Wesentlichen von der Größe der Gemeinde (Einwohnerzahl) und von der Verbrauchsstruktur (Leistung und Jahresverbrauch) ab.

 

Was verbirgt sich hinter der EEG-Umlage?

Mit der Erneuerbare Energien Gesetz-Umlage (EEG-Umlage) wird die Erzeugung von Strom aus Wasserkraft, Solar- und Windenergie sowie Biomasse- und Geothermie staatlich gefördert. Anlagenbetreiber erhalten eine festgelegte Einspeisevergütung für ihren erzeugten Strom und Netzbetreiber werden zu dessen vorrangiger Abnahme verpflichtet. Die EEG-Umlage ist für jede von Letztverbrauchern bezogene Kilowattstunde zu entrichten.

Wozu wird der KWK-Zuschlag erhoben?

Bei der Kraft-Wärme-Kopplung werden gleichzeitig Strom und Wärme erzeugt. Dadurch können Brennstoffe effektiver genutzt werden, denn der Anteil der Wärme, der über Turbine und Generator nicht in Strom umgewandelt wird, ist als Nutzwärme verwendbar. Betreiber von KWK-Anlagen erhalten aufgrund des KWK-Gesetzes eine Förderung, die in Deutschland auf jede verbrauchte Kilowattstunde umgelegt wird.

Was wird durch die Umlage nach § 19 Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV) geregelt?

Stromintensive Industriebetriebe zahlen nach Genehmigung durch die Bundesnetzagentur geringere Netzentgelte. Zur Finanzierung dieser Befreiung hat die Bundesnetzagentur eine Sonderumlage nach § 19 - Absatz 2 - StromNEV eingeführt. Diese Umlage wird analog zum KWK-Aufschlag allen Letztverbrauchern berechnet.

Was beinhaltet die Offshore-Haftungsumlage?

Sie soll eventuell anfallende Entschädigungszahlungen abdecken, die Windparkbetreiber bei verzögerten oder gestörten Anschlüssen gegen den Netzbetreiber haben. Mittels dieser Umlage möchte die Bundesregierung zum Investieren animieren.

Vertrag und Rechnung

Wo finde ich meine Kunden- bzw. Vertragsnummer?

Ihre Kundendaten finden Sie auf Ihren Vertragsunterlagen oder auf Ihrer letzten Rechnung

Kann ich meinen Vertrag auf eine andere Person übertragen?

Nein, denn Ihr Strom- oder Gasvertrag ist personen- und zählergebunden. Der bisherige Vertrag wird beendet und anschließend ein neuer abgeschlossen.
Findet eine Rechtsnachfolge (bei PV-Anlagen) statt, müssen Sie dies schriftlich an uns senden.

Wann und wie erhalte ich meine Rechnung?

Mit Ausnahme von den Tarifen ODR OnlinePrivat und ODR ERDGAS-OnlineGarant erhalten Sie einmal im Jahr eine Rechnung per Post. In dieser wird genau aufgeführt, welchen Betrag Sie bereits mit den Abschlagszahlungen geleistet haben und wie sich der Rechnungs- bzw. Gutschriftsbetrag errechnet.
Kunden des ODR OnlinePrivat und des ODR ERDGAS-OnlineGarant wird diese Rechnung per PDF-Datei im Kundenzentrum-Online zur Verfügung gestellt. Sobald eine neue Rechnung für Sie bereit steht, werden Sie per E-Mail darüber benachrichtigt.

Wie kann ich meine Online-Rechnung abrufen?

Ihre Online-Rechnung können Sie über das Kundenzentrum Online abrufen. Zuvor erhalten Sie von uns eine E-Mail dass Ihre Online-Rechnung nun für Sie abrufbereit im Portal zur Verfügung steht.

Was bedeuten die einzelnen Informationen in meiner Rechnung?

In einer Strom- oder Gasrechnung gibt es jede Menge Zahlen, Daten und Informationen. Damit Sie diese noch besser verstehen, haben wir anhand einer Beispielrechnung Strom und einer Beispielrechnung Gas alle wichtigen Informationen nochmals verständlich erklärt. Wenn Sie trotzdem noch Fragen haben, ist unser Kundenservice gerne für Sie da.

Wie kann ich ein SEPA-Lastschrift-Mandat erteilen?

Sie möchten Ihre Abschlags- und Rechnungsbeträge von Ihrem Bankkonto automatisch abbuchen lassen oder möchten Ihre Bankdaten ändern? Dazu benötigen wir ein SEPA-Lastschriftmandat mit Ihrer Unterschrift.
So einfach geht's: Füllen Sie das SEPA-Formular bequem am PC aus. Anschließend entweder einfach ausdrucken, unterschreiben und per Post oder auch gerne per Mail an uns zurückschicken.
Ein kleiner Tipp: Die IBAN und BIC Ihrer Bank finden Sie auf Ihrem Kontoauszug oder auf der Rückseite Ihrer EC-Karte.

Wie lange gilt das SEPA-Lastschrift-Mandat?

Das erteilte Mandat gilt unbefristet, es sei denn Sie widerrufen es oder es verfällt ohne Nutzung nach 36 Monaten.

Kundenzentrum Online

Was ist das Kundenzentrum Online der EnBW ODR?

Unser Kundenzentrum Online ist unser kostenloses und sicheres Kundenportal mit zahlreichen persönlichen Services für Sie. Hier können Sie ganz einfach und bequem Zählerstände eingeben, Rechnungen und Verträge verwalten sowie viele weitere Funktionen, wie z. B. unser Vorteilsprogramm, nutzen.

Was kann ich im Kundenzentrum Online erledigen, was sind die Vorteile und welche Informationen sehe ich dort?

Im Kundenzentrum Online stehen Ihnen zahlreiche kostenlose Services jederzeit zur Verfügung:

  • Daten verwalten
  • Zählerstände bequem übermitteln
  • Rechnungen verwalten und auf Online-Rechnungsversand umstellen
  • Verbräuche prüfen und vergleichen
  • Individuelle Abschlagsberatung
  • Vorteilsprogramm nutzen und bares Geld sparen

Sind alle meine Daten im Kundenportal geschützt?

Ja, Ihre Daten sind bei uns sicher. Die EnBW ODR hält sich streng an die Datenschutzvorschriften.
Alle Informationen zum aktuellen Datenschutz bei der EnBW ODR finden Sie hier.

Wie registriere ich mich im Kundenzentrum Online?

Registrieren Sie sich in nur wenigen Schritten online:


1. Benutzernamen und Passwort vergeben
2. Sicherheitsabfrage zur Online-Identifizierung durchführen
3. Aktivierungsschlüssel in Ihrem E-Mail-Postfach bestätigen


Hier gelangen Sie direkt zur Online Registrierung.
In diesem kleinen Erklärungsvideo erfahren Sie, wie Sie sich bequem im Kundenzentrum Online registrieren.

Was ist, wenn der Aktivierungsschlüssel nicht umgehend in meinem Postfach angekommen ist?

In diesem Fall aktualisieren Sie bitte Ihren Posteingang und überprüfen Ihren Spam-Ordner.

Was ist, wenn mein Aktivierungslink nicht funktioniert?

Normalerweise öffnet sich das Kundenzentrum Online automatisch durch anklicken des Aktivierungslink. Allerdings besteht auch die Möglichkeit den Aktivierungsschlüssel manuell einzutragen.

Ich habe mein Passwort oder meine Benutzernamen vergessen. Wie kann ich ein neues beantragen?

Kein Problem: Einfach auf „Passwort vergessen“ klicken. Anschließend füllen Sie das angezeigte Formular aus. Kurz darauf erhalten Sie per Mail einen Link, über den Sie ein neues Passwort festlegen können.


Sie haben Ihren Benutzernamen vergessen? Dann auf „Benutzername vergessen“ klicken. Anschließend füllen Sie das angezeigte Formular aus und wir schicken Ihnen Ihren Benutzernamen per Mail zu.

Was steckt hinter dem Vorteilsprogramm "ODR Vorteil+"?

Über das Kundenzentrum Online haben Sie Zugang zur exklusiven Erlebniswelt ODR Vorteil+. Dort können Sie Markenartikel und Erlebnisse zu vergünstigten Konditionen erwerben, wie zum Beispiel für das Steiff Museum, Jochen Schweizer oder die Heimatsmühle. Auch in Zukunft wird die ODR die Kooperation mit namhaften Partnern der Region kontinuierlich ausbauen, um Ihnen attraktive Angebote zu bieten.

Ein weiteres Highlight unserer Vorteilswelt: der ODR Kombi+

Haushaltskunden, die Wärmeenergie und Strom von der ODR beziehen, können ab sofort unseren neuen Kombi-Bonus erhalten. Hierzu einfach im Kundenzentrum Online anmelden und beantragen.

Abschlag und Zählerstand

Was ist ein Strom- oder Gasabschlag?

Ihr Abschlag ist eine Teilzahlung auf die bereits geleistete Energielieferung. Die Höhe des Abschlages orientiert sich an dem erwarteten Verbrauch. Deshalb ist es wichtig, dass Sie uns beim Abschließen Ihres Tarifs angeben, wie viel Strom bzw. Gas Sie schätzungsweise innerhalb eines  Jahres verbrauchen. Hier können Sie sich an Ihrer letzten Strom- bzw. Gasrechnung orientieren.

Wie wird mein monatlicher Abschlag berechnet?

Die monatliche Abschlagszahlung orientiert sich an Ihrem zu erwartenden Jahresverbrauch. Können Sie uns diesen nicht nennen, nehmen wir Erfahrungswerte als Berechnungsbasis. Der daraus zu erwartende Betrag wird dann durch die Anzahl der Monate, die bis zur nächsten Jahresrechnung anstehen, geteilt.

Wie erfolgt die Abschlagszahlung und wo sehe ich, wie hoch mein monatlicher Abschlag ist?

Die Höhe Ihres monatlichen Abschlags teilen wir Ihnen in Ihrer Vertragsbestätigung und Ihrer Jahresrechnung mit.
Bei Ihrem Vertragsabschluss können Sie zwischen den Zahlungsarten „Automatischer Bankeinzug per SEPA“ und „Monatliche Überweisung“ für Ihre Abschlagszahlung wählen.

Kann ich die Abschlagshöhe auch ändern?

Selbstverständlich können Sie Ihre Abschlagszahlung anpassen. Sie können uns über das Kontaktformular auf unserer Homepage Ihren Änderungswunsch jederzeit mitteilen. Wir geben Ihnen nach Erhalt Ihrer Nachricht Bescheid, ab welchem Monat sich Ihr Abschlag ändert.
Alternativ können Sie Ihren Abschlagswunsch auch telefonisch durchgeben.

Wer liest meinen Zählerstand ab?

Die Ablesung erfolgt direkt durch Sie selbst. Dazu erhalten Sie von Ihrem zuständigen Netzbetreiber zur Abrechnung eine Ablesekarte. Hier können Sie Ihren Zählerstand und das Ablesedatum eintragen und die Karte kostenfrei an uns zurücksenden. Eine Ablesung durch einen Mitarbeiter erfolgt in der Regel nicht. Sollte dies doch der Fall sein, ist diese Ablesung für Sie mit Kosten verbunden.
Kunden eines Online-Tarifs erhalten statt einer Ablesekarte eine E-Mail mit der Aufforderung, den Zählerstand nun abzulesen und im Kundenzentrum Online einzutragen.

Wie gebe ich meinen Zählerstand an?

Ganz einfach und bequem können Sie Ihren Zählerstand mit nur wenigen Klicks im Kundenzentrum Online eingeben oder die anonyme Zählerstandserfassung mit Ihrer Zählernummer und Ihrer Kundennummer vornehmen.
Alternativ können Sie Ihren Zählerstand auch telefonisch oder per Mail mitteilen.

Was ist beim Zähler ablesen zu beachten?

Der Zählerstand wird immer von links nach rechts in die dafür vorgesehenen Kästchen auf der Ablesekarte oder im Online-Eingabefeld eingetragen. Die Nachkommastelle wird nur beim Strom abgerechnet, jedoch nicht beim Gas.
Sollte die Ablesung nicht möglich sein, wird ihr Zählerstand geschätzt. Das Datum der Ablesung wird von Ihrem Netzbetreiber vorgegeben.

Wo finde ich meine Zählernummer?

Üblicherweise befindet sich Ihr  Zähler direkt in Ihrer Wohnung oder im Keller. Es ist möglich, dass bei manchen Wohnanlagen nur der Hausmeister Zugang zu den Zählern der jeweiligen Mietwohnungen hat. Die Zählernummer finden Sie direkt auf Ihrem Zähler. 

Was ist ein Zweitarifzähler? Und was bedeutet HT und NT?

HT (Hochtarif) und NT (Niedertarif) bezeichnen zwei verschiedene Zählwerke bei einem Stromzähler – dem Zweitarifzähler. Der sogenannte Zweitarifzähler teilt Ihren Stromverbrauch in Tagstrom – also Hochtarif - und Nachtstrom - also Niedertarif - ein. Über ein Relais (TRE) schaltet der Zähler dann zu bestimmten Zeiten zwischen den Tarifen hin und her.

Umzug

Ich bin umgezogen oder werde demnächst umziehen. Was ist zu beachten?

Jetzt ganz einfach und bequem über das Kundenzentrum Online Ihren Ein- und Auszug melden – und alles zu Ihrer Energieversorgung in den neuen vier Wänden regeln. Mit nur wenigen Schritten sind alle Formalitäten für Sie erledigt. In unsrem Kundenzentrum-Online können Sie nicht nur Ihren Ein- und Auszug melden, sondern erhalten alle wichtigen Services rund um Ihre Energieversorgung.
Alternativ können Sie uns Ihren Umzug auch über unsere Formulare auf der Homepage mitteilen.

Ich ziehe um. Was muss die EnBW ODR von mir wissen?

  • Vor- und Nachname

  • Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer

  • Bisherige Vertragsnummer oder Zählernummer

  • Bisherige Lieferadresse

  • Auszugsdatum

  • Zählerstand bei Schlüsselübergabe

  • Neue Lieferadresse und Name des Eigentümers

  • Einzugsdatum und neue Zählernummer

  • Zählerstand in der neuen Wohnung

  • Bankverbindung, wenn ein Einzug über SEPA gewünscht wird

Kann ich meinen Vertrag behalten, wenn ich umziehe?

Sofern Ihr neuer Wohnort im ODR-Vertriebsgebiet liegt, versorgen wir Sie gerne weiterhin mit Strom und Gas. Da ein Vertrag zählergebunden ist, wird für jede neue Lieferstelle ein neuer Vertrag abgeschlossen.

Wann soll ich meinen Umzug melden?

Am besten melden Sie Ihren Umzug direkt nach der Schlüsselübergabe - spätestens jedoch 4 Wochen nach Ihrem Umzug. Wenn Sie sich innerhalb dieser Frist melden, dann steht einer übergangslosen Ummeldung nichts im Wege.

Was passiert, wenn ich vergessen habe meinen Umzug rechtzeitig zu melden?

Aufgrund gesetzlicher Fristen kann es sein, dass eine Ummeldung zum tatsächlichen Umzugstermin nicht mehr bearbeitet werden kann. Sie haben die Möglichkeit bis zu 6 Wochen rückwirkend für die bisherige oder die neue Lieferstelle ab- bzw. angemeldet zu werden. Danach ist nur noch eine Anmeldung zum aktuellen Datum möglich.

Ich bin Vermieter/Hauseigentümer/Hausverwaltung und möchte einen Mieter abmelden und einen neuen anmelden. Was ist zu tun?

Wenn Sie ein Übergabeprotokoll haben, können Sie uns dieses gerne per Mail oder schriftlich zukommen lassen. Damit sind Sie immer auf der sicheren Seite. Sie können die Ummeldung auch telefonisch oder online mitteilen. Das geht am einfachsten über unsere Homepage.

Wie wechsle ich zur EnBW ODR und kostet mich der Wechsel etwas?

Der Wechsel zur EnBW ODR ist schnell, einfach und kostenlos. Mit unserem Tarifrechner finden Sie den für Sie am besten passenden Tarif.

Wie schnell werde ich nach meinem Wechsel von der EnBW ODR beliefert?

Das ist abhängig davon, wie lange Ihr Vertrag mit Ihrem bisherigen Strom- oder Gasanbieter noch läuft. Sobald wir Ihre Daten erhalten haben, kümmern wir uns um den Wechsel und halten Sie auf dem Laufenden.

Kann es passieren, dass ich nach einem Wechsel keinen Strom habe?

Nein, Ihr Grundversorger beliefert Sie weiterhin zuverlässig mit Strom bzw. Gas. Eine Versorgungslücke ist dadurch ausgeschlossen.

Kann ich auch zu anderen ODR Strom- bzw. Gastarifen wechseln, wenn ich schon ODR Kunde bin?

Natürlich können Sie sich als Kunde für einen anderen ODR-Tarif entscheiden. Mit unserem Tarifrechner finden Sie den für Sie am besten geeigneten Tarif.

Objekt anmelden

Ich möchte neu bauen oder mein Haus sanieren. Kann mich die EnBW ODR in Energiefragen beraten?

Als Energieexperten geben wir unser Wissen gerne an Sie weiter. Auf unseren Internetseiten erhalten Sie viele nützliche Informationen rund um das Thema Energieeffizienz.
Sie wollen ohne größere Investitionen Energie und damit Geld sparen? Dann werfen Sie doch mal einen Blick auf unseren Energiesparrechner. Hier finden Sie wertvolle Hinweise, wie Sie Ihren Geldbeutel und die Umwelt schonen können oder auf was Sie beim Kauf von elektrischen Geräten achten sollten.

Wie kann ich einen Hausanschluss bzw. Gasanschluss beantragen?

Unser Hausanschluss-bzw. Gasanschlussteam berät Sie gerne umfangreich über alle notwendigen Unterlagen bzw. Kosten. Rufen Sie dazu gerne einfach im Kundenservice an. Wir leiten Sie anschließend an die Kollegen weiter.

Ändern meiner Daten

Wie kann ich die EnBW ODR über meine neuen Kontodaten informieren?

Ihre neue Bankverbindung können Sie über das SEPA-Formular mitteilen. Anschließend ändern wir die IBAN und BIC und buchen die kommenden Abschläge vom neuen Konto ab.

Wie kann ich meine E-Mail-Adresse abändern?

Sie können Ihre E-Mail Adresse einfach und bequem im Kundenzentrum Online abändern.
Falls Sie dort kein registrierter Kunde sind, können Sie uns auch gerne eine E-Mail schreiben oder uns die Änderung telefonisch mitteilen.

Wie kann ich eine Namensänderung (aufgrund von Heirat, Scheidung, ...) angeben?

Sie können Ihre Namensänderung einfach und bequem im Kundenzentrum Online mitteilen. Falls Sie dort kein registrierter Kunde sind, können Sie uns auch gerne eine E-Mail schreiben oder uns die Änderung telefonisch mitteilen.